Die Kunst schöpferisch zu sein - Im Gespräch mit Sophie Oemus

Die Kunst schöpferisch zu sein - Im Gespräch mit Sophie Oemus

BERLIN, next floor:

Liebe Sophie, du bist die schöpferische Kraft hinter jeder MAISONNOÉE-Kollektion. Wir freuen uns heute mit dir über deinen Kreativprozess in der Modebranche zu sprechen. War es schon immer dein Traum Modedesignerin zu werden?

‍SOPHIE OEMUS:

Ja, ich wollte immer mit meiner Kreativität und Vorstellungskraft arbeiten. Mode ist das perfekte Feld für diese kreative Freiheit.

‍BERLIN, next floor:

Und was genau begeistert dich am meisten daran eine Designerin zu sein?

SOPHIE OEMUS:

Die Vielfalt an Aufgaben und die immer wiederkehrende Möglichkeit, etwas Neues auszuprobieren, machen meinen Job interessant und aufregend. Ich kann mich glücklich schätzen, mit Leuten arbeiten zu können, die offen für unkonventionelle Ideen sind und meine Leidenschaft für Design teilen.

‍BERLIN, next floor:

Was ist dein Geheimtipp für den "Kreativprozess"?

‍SOPHIE OEMUS:

Ich lasse mich von allem um mich herum inspirieren – meiner Familie, meinen Freunden und den Menschen, denen ich in meinem Alltag begegne. Außerdem ist Berlin aufgrund seiner Vielfalt und Lebendigkeit die perfekte Location für kreativen Input. Normalerweise nehme ich mein Skizzenheft überall mit hin, da mich manchmal auch einfach schon Farben, eine Aussicht, Geräusche oder Wörter inspirieren.

BERLIN, next floor:

Und was ist der Ausgleich für dich um all diese Eindrücke um dich herum aufnehmen zu können und in eine wundervolle neue Kollektion zu verwandeln?

SOPHIE OEMUS:

Ich verbringe meine Zeit am liebsten mit meiner Familie, verreise oder mache ganz einfach einen schönen Spaziergang und ich mag die Fischerhütte am Schlachtensee, hier entspanne ich auch gerne.

‍BERLIN, next floor:

Als letztes würden wir gerne wissen, was das Wertvollste oder Nützlichste ist, dass die Modeindustrie dir gelehrt hat?

‍SOPHIE OEMUS:

Als Designer muss man immer innovativ und den Trends einen Schritt voraus sein. Das kann auf lange Sicht oftmals schwierig sein, aber es lehrt dich, nach vorne statt zurück auf Vergangenes zu schauen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar sein.